Spannendes Derby gegen den ESV Freilassing – SHC 28 : ESV 30

Salzburger Handball Club

Spannendes Derby gegen den ESV Freilassing – SHC 28 : ESV 30

Torschützinnen: Ljiljana Milinovic 13, Enzinger Lena-Sophie 5, Fuchs Eva 4, Bach Carmen 3, Gappmaier Nina 1, Minet Nicole 1, Mrowetz Heike 1

Von Anfang an lieferten sich die SHC Damen mit den ESV Damen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Minütlich fiel wechselseitig ein Tor, was sich von Beginn bis zur 55. Minute fortsetzte.

Eine herausragende Leistung lieferte dabei Lili Milinovic mit dreizehn Toren, während auf der anderen Seite Sterc Zeljka elf Mal punktete. Auch ausgeglichen war es bei den 7m-Würfen, von denen beide Seiten neun bzw. zehn bekamen. Tolle Paraden hielt SHC-Torfrau Sanne Kroeze. Ebenso konnte Lena-Sophie Enzinger am Kreis punkten. Am Ende fehlte nur wenig zum Sieg, dennoch mussten sich die Salzburger Damen mit 28:30 geschlagen geben. Die letzten fünf Minuten des Spiels waren der Schönheitsfehler, den es im Rückmatch auszubügeln gilt.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.