Auswärtssieg gegen HT München II

Salzburger Handball Club

Auswärtssieg gegen HT München II

34:38 (19:16)

Die SHC-Girls machten sich am Sonntagnachmittag ersatzgeschwächt, aber mit hohen Erwartungen, auf den Weg nach München. Der Gegner, HT München II, hat ein junges und dynamisches Team, die ein schnelles Spiel forcieren. 

Die Salzburgerinnen wirkten durch diese Spielweise eingeschüchtert und kamen erst Mitte  der1.HZ im Spiel an. Man kam auf 10:10 heran, doch die Abwehr war zu löchrig und im Angriff wurden 100%ige Chancen nicht verwertet. Die Gegnerinnen waren stark und nutzten diese Fehler gnadenlos aus und so gingen die Münchnerinnen mit 19:16 in die Halbzeitpause. 

Für die 2. Spielhälfte stellten die SHC-Girls die Abwehr um und auch im  Angriff wurde die Taktik geändert. Mit diesen Maßnahmen konnten wir unsere ganze Routine ausspielen und unser Spiel dem Gegner aufzwingen. HT München II kam damit gar nicht zurecht und konnte sich nur mehr über die schnelle Mitte im Spiel halten. Die Abwehr stand sicherer und unsere Damen hatten nun richtig Spaß am Spiel und warfen ein sehenswertes Tor nach dem anderen.

Hart erkämpft und nach anstrengenden 60 Minuten konnten die Mozartstädterinnen mit einem 38:34  jubelnd die Halle verlassen.

Trotz unglaublicher17 Tore von Ljiljana Milinovic und 12 Toren von Mateja Sestak war es eine geschlossene Mannschaftleistung, die zu diesem verdienten Sieg führte.

Aufstellung:

Tor Mrowetz Heike

Minovic Ljiljana 17,  Sestak Mateja 12, Minet Nicole 5, Strach Annika 1,  Gappmaier Nina 1, Lausecker Daniela 1,  Sipka Podbregar, Andrea 1, Radivojevic, Nikoleta,Jungholz Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert